Modul 2

Die Erstellung deiner Kongress-Webseite

 Hier erfährst du, wie du deine Kongress-Webseite bauen kannst, ohne einen teuren Webdesigner anzuwerben. Du kannst dich entscheiden, ob du lieber nur mit WordPress oder mit Optimizepress arbeiten magst. Optimizepress kommt im Gegensatz zu WordPress mit sehr viel mehr Vorlagen (Templates) daher, und ist etwas einfacher in der Bedienung.
Kleiner Tipp vorweg: Bevor du anfängst deine Webseite zu bauen, male dir ein buntees Bild, wie diese aussehen soll, dann hast du es hinterher sehr viel einfacher das ganze auch technisch umzusetzen. Ich mache das bei neuen Webseiten immer so, und es spart mir sehr viel Zeit und Aufwand.
Deine Kongress-Webseite besteht im Grunde aus folgenden Seiten:

 

  • Erste Seite, bzw. Anmeldeseite
  • Dankesseite für die Anmeldung
  • Dankesseite für das Kongresspaket
  • Rednerseiten
  • Impressum
  • Kontaktseite
  • Hilfeseite
  • Partnerschaftsseite
  • Nach dem Video-Seite
  • Verkaufsseite für das Kongresspaket

Untenstehend findest du einige Anbieter von sogenannten Kongress-Templates (Vorlagen) für WordPress.

 

https://colorlib.com/wp/wordpress-themes-for-conference-and-event/

 

https://marketplace.optimizepress.com/templates/

 

http://www.showthemes.com

 

http://themeforest.net/tags/conference